Bluesnote zeigt am 24.11.18 Film mit Clapton

Eric Clapton: Life in 12 Bars
Bluesnote präsentiert Dokumentarfilm im Zinema City
0001Neben Livekonzerten im Hypothalamus möchte die Bluesnote den vielen Bluesliebhabern ab und zu auch mal ein filmisches Highlight präsentieren. In Kooperation mit dem Zinema City am Kardinal-Galen-Ring in Rheine wird am Samstag, den 24.11.2018 um 20:00 Uhr der Film „Life in 12 Bars“ gezeigt. Die Oscar-Gewinnerin Lili Fini Zanuck (Produzentin von „Miss Daisy und ihr Chauffeur“) taucht mit diesem Dokumentarfilm in das bewegte Leben von Gitarrist und Sänger Eric Clapton ein. Dieser hat in den 60er Jahren maßgeblich die Entwicklung des Bluesrock geprägt und seitdem mehr als 280 Millionen Platten verkauft, was ihn zu einem der erfolgreichsten Künstler der Welt macht. Die Doku mit vielen bisher unveröffentlichten Konzertmitschnitten und umfangreichen persönlichen Archivmaterial verfolgen Claptons musikalischen Werdegang und gibt dem Zuschauer einen einzigartigen Einblick in Claptons bewegte Lebensgeschichte – in die schwindelerregenden Höhen und Tiefen seines öffentlichen sowie seines privaten Lebens.
Dem Publikum wird deutlich, wie viel Talent und Ehrgeiz in ihm stecken und welche Dämonen in Form von harten Drogen in beinahe zerstört hätten. Doch Clapton ist ein geborener Kämpfer, der sich ständig bemühte, den harten Realitäten der Welt mit seinem unerschütterlichen Engagement für den Blues zu entkommen. Bluesliebhaber sollten sich diesen ausgezeichneten Film daher nicht entgehen lassen. Eintrittskarten sind an der Kinokasse für 8 Euro erhältlich.
  Mit freundlicher Unterstützung        
bolwindokters hardyschmitz logo hypothalamus mv
 LVM stadtrheine  Zinema City R Stadt Kino  Hier könnten Sie stehen!