50 Jahre Woodstock – Bluesnote präsentiert am Samstag, den 05.10.2019 die Oscar-prämierte Musikdoku im Zinema City in Rhein

woodstockWeder die Beatles noch die Rolling Stones waren dabei, dennoch gilt das Woodstock-Musikfestival von 1969 als ein Meilenstein der Popkultur. „Three Days of Peace and Music“ lautete das Motto des Musikfestivals, das vom 15. bis 17. August 1969 mitten auf dem Höhepunkt der Hippiebewegung auf einer Farm im US-Bundesstaat New York stattfand und zum legendärsten Open-Air-Ereignis aller Zeiten wurde. Statt der erwarteten 50.000 kamen überraschend über 400.000 Besucher. Ein weiterer großer Teil blieb schlicht im Verkehrsstau stecken und erreichte das Gelände nie. Auch die Sperrzäune hielten dem Ansturm bald nicht mehr stand. Gegen die Proteste der Finanziers wurde Woodstock zum Gratiskonzert erklärt.
 Das Line-Up ist bis heute legendär: Crosby, Stills & Nash, Joan Baez, Canned Heat, Janis Joplin, Grateful Dead, Jefferson Airplane, The Who, Santana und viele andere. Besonders hängen blieben bei vielen Menschen zwei Szenen: Zum einen die Beatles-Coverversion eines gelernten Installateurs aus Sheffield – Joe Cocker rührte mit „With a Little Help from My Friends“ die Massen. Und dann die Nationalhymne „The Star-spangled Banner“ gespielt von Jimi Hendrix auf der E-Gitarre. Weder die chaotischen Zustände noch der einsetzende Regen oder die zum Teil indisponierten Auftritte von Künstlern wie The Grateful Dead konnten die Euphorie der durch die Schrecken des Vietnamkriegs friedensbewegten Massen bremsen.
Eine fast magische, drogenverstärkte Atmosphäre, die Regisseur Michael Wadleigh („Wolfen“) so hautnah einfing, dass sich diese Stimmung noch heute mitteilt. Während das Woodstock-Festival zum finanziellen Flop geriet, spielte der Film in den ersten 18 Leinwandwochen fünf Millionen Dollar ein. In Kooperation mit dem Zinema City in Rheine zeigt Bluesnote am Samstag, den 05.10.2019 um 19:30 Uhr die Originalfassung dieser einzigartigen Musik-Doku im Director´s Cut. Eintrittskarten für 5 Euro sind ab sofort an der Kinokasse erhältlich oder können dort online bestellt werden.
  Mit freundlicher Unterstützung        
bolwindokters hardyschmitz logo hypothalamus mv
 8665 BeckmannMoennig6494 Schipp LogoName gruen stadtrheine  Zinema City R Stadt Kino Wehmeyer